Pieroggi

Pieroggi

Teig für Pierogi:
2x Glas Mehl (ca. 2×200)
1/2 Teel. Salz
1 Ei (leicht schlagen)
1 Eßl Öl
2/3 Glas lauwarmes Wasser

Alle Zutaten mischen und kneten. Wenn der Teig zu weich ist, etwas Mehl dazu geben. Der Teig muss elastisch sein und darf nicht an den Händen kleben.
Den Teig mit Holzrolle dünn ausrollen und mit Hilfe eines Glases Kreise im Teig ausstechen. In den Teigkreis Füllung geben und mit Mehlfingern die Ringe schließen.

Fertige Pierogi in leicht gesalzenes, kochendes Wasser geben. Wenn sie oben schwimmen, sind sie gar.

Füllung:
ca. 500 g Champignons: putzen, waschen und in kleine Würfeln schneiden. In der Pfanne anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
1 Päckchen Sauerkraut fein schneiden und zu den Pilzen geben. Alles ca. 5 min anbraten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>